Tel: 03327 / 57 03 81
Datenschutz 2017-04-10T13:02:02+00:00

Datenschutzbestimmungen von  Kollektiv Bau
Keine Weitergabe von personenbezogenen Daten
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter.

Für Kreditprüfungen und Bonitätsanfragen pflegen wir einen Datenaustausch mit entsprechenden Dienstleistungsunternehmen (wie die Schufa oder Kreditreform). Dieser Datenaustausch ist ausschließlich zweckgebunden und wird nur bei berechtigten Interesse durchgeführt. Alle Bonitätsprüfungen erfolgen, um Schwierigkeiten im Zahlungsverkehr auszuschließen. Der Datenaustausch zwischen der Kollektiv Bau  und seinen Dienstleistungsunternehmen schützt die Unternehmen somit vor Schäden, die sich langfristig auf die Dienstleistungspreise auswirken. So profitieren auch Sie von einer Prüfung der Kundendaten zu diesem Zweck.

Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung
personenbezogener Daten

Sie haben im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Sofern einer Löschung gesetzliche, vertragliche oder handels- bzw. steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen oder sonstige gesetzlich verankerte Gründe entgegenstehen, kann anstelle einer Löschung nur eine Sperrung Ihrer Daten erfolgen. Kontaktieren Sie uns dazu bitte per E-Mail an

zank(ÄT)kollektiv-Bau.de, telefonisch über 03327 / 57 03 81 oder per Telefax über 03327 / 57 07 02

Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten
Wir speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und Ihrer E-Mail-Adresse ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Anfragen und eventueller Rücksendungen.

Sitzungs-Cookies

Auf unserer Webpräsenz von Kollektiv Bau werden in sog. Session-Cookies (Sitzungs-Identifikationsnummern) gespeichert soweit Ihr Browser diese akzeptiert.
Diese Cookies werden nach dem Verlassen der Internetseite von Kollektiv Bau bzw. Beendigung Ihres Browser-Programms wieder gelöscht.
Datenschutzgesetze
Personenbezogene Daten werden ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Informations- und Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG) erhoben und gespeichert.